Katrin

Turbulenzen im Landeanflug

Willkommen an Bord unserer DC-3 auf dem Weg von Paris-Dormagen nach Zürich! Alle Fluggäste hatten korrekt eingecheckt und waren bereit für unseren Krimidinner-Abend mit Turbulenzen. Allein schon die Passagierliste ließ spannende Stunden vermuten: An Bord war unter anderem die Filmcrew des berühmten Triple-A-Agententhrillers. Inklusive des Hauptdarstellers John Styles und einigen heißen Stars und Sternchen, die …

Turbulenzen im Landeanflug weiterlesen

Der Abend verging wie im Besenflug!

Es hatte sehr nett angefangen: mit Häppchen und einem Umtrunk in der VHS Küche, aber schon bald zeigte sich, dass nicht alles Friede, Freude, Fliegenpilz war. Einer unserer geladenen magischen Gäste lag tot auf dem Opferstein und einer von uns musste der Mörder sein. Dabei waren es doch respektable Mitglieder der magischen Gemeinschaft, die hier …

Der Abend verging wie im Besenflug! weiterlesen

Es muss nicht immer gleich ein Mord sein.

Hurra! Unsere Profiköchin Sabine ist jetzt eine regionale Größe: Die Rheinische Post berichtete über Sabines Fähigkeiten am Kochlöffel. Alle Infos nachzulesen unter „Wie „Flutschmoppen“ und „Pepse“ entstehen„. Sabine ist ja nicht nur Auftragsmörderin, sondern kann auch ganz ohne Mordgedanken ein leckeres Menu zaubern. Wer also nicht genug von den leckeren Rezepten kriegen kann, der kann …

Es muss nicht immer gleich ein Mord sein. weiterlesen

Avocadotriffle

Avocado als Dessert? Ja klar, als Detektiv muss man auch das Ungewöhnliche denken! Mit Bananen und Sahne vergisst man glatt, dass man sonst Guacamole draus macht. etwas Geschick nötig, für Krimidinner Safari, Afrika, Dessert

Bobotie am Spieß

Bobotie ist eigentlich ein traditioneller Auflauf mit Fleisch (ähnlich wie Hackbraten) – bei uns wird er am Spieß serviert. Typisch Mörder, immer muss was aufgespießt werden. einfach, für Krimidinner Safari, Afrika, Vorspeise

Kichererbsenröllchen mit Joghurtsoße

Es muss nicht immer Zebra sein: Mit Kichererbsen und ungewöhnlichen Gewürzen wie Kreuzkümmel führen wir euch geschmacklich in südlichere Gefilde . einfach, für Krimidinner Safari, Afrika, Vorspeise

Schoko-Kokoskuchen mit Rum im Glas

Wenn es das auf der Bounty gegeben hätte, dann wäre es aber ganz schnell vorbei gewesen mit der Meuterei. Soooo lecker – da sitzt man ganz friedlich und genießt. einfach, für Krimidinner Piraten, Karibik, Dessert

Stockbrot aus dem Ofen

Als Pirat sitzt man abends gemütlich ums Lagerfeuer. Mit Rum. Und dazu etwas zum Knabbern: Stockbrote. Damit du dein Wohnzimmer nicht abfackeln musst, haben wir eine Variante aus dem Ofen. einfach, für Krimidinner Piraten, Karibik, Beilage

Bunte Blätterteigschiffchen stechen in See

Segel setzen und Kurs auf die Karibik! Nach diesem anstrengendem ersten Teil der Reise haben wir uns eine knusprige Stärkung verdient. etwas Geschick erforderlich, für Krimidinner Piraten, Karibik, Vorspeise

Spinnenfrikkas orientalisch

Eine Mitreisende der Karawane verkauft Spinnen! Wer jetzt igitt sagt, der hat noch nicht die leckeren Spinnenfrikkas orientalisch probiert. einfach, für Krimidinner Seidenstraße, Asien, Vorspeise

Glückskekse

Gleich zu Anfang der Reise wünschen wir kulinarisch auch viel Glück bei der Mörderjagd! etwas Geschick erforderlich, für Krimidinner Seidenstraße, Asien, Vorspeise

Blutige Blumen

Blumige Grüße aus der Küche! Das ist dir zu blutrünstig? Die hier kochenden Vampire haben nun einmal einen etwas anderen Geschmack. etwas Geschick erforderlich, für Krimidinner Vampire, Halloween, Vorspeise

Vogelmilch-Gespenster

BUH! Nicht erschrecken lassen von den süssen Gespenstern. Die fliegen nur weil sie aus lockerem Eischnee sind. einfach, für Krimidinner Vampire, Halloween, Dessert

Salzstangen-Grabsteine

Salzstangen-Grabsteine

Salzstangen mal anders! In Form von kleinen Grabsteinen mit Kreuzen schmecken die jedem Untoten. einfach, für Krimidinner Vampire, Halloween, Snack

Mann, Mann, Mann. Hier war aber was los!

In einem verschlafenen Nachbardorf von dem berühmten Hengasch war die Tochter der Wirtin ermordet worden und zwar vom Teufel. So glaubten zumindest die abergläubischen Einwohner von Sitzasch, dass nur ein Dämon die Tochter der Wirtin in der Nacht umgebracht haben konnte. Allerdings ergaben sich bei der Befragung der Dorfbewohner einige ganz irdische Motive und Verdachtsmomente. …

Mann, Mann, Mann. Hier war aber was los! weiterlesen

Löwen, Elefanten, Leoparden, Nashörner und Mörder – unsere Big Five

Einmal Serengeti und zurück. Alle Teilnehmer vom Krimidinner „Blutige Safari“ haben den diesjährigen Herbstkrimi 2017 in der VHS Dormagen gut überlebt. Nur der Mörder wurde leider überführt und den Löwen zum Fraß vorgeworfen. Schnell flogen die ersten Anschuldigungen und kritische Nachfragen brachten den ein oder anderen Safari-Teilnehmer in echte Erklärungsnöte. Die schönste Ausrede des Abends …

Löwen, Elefanten, Leoparden, Nashörner und Mörder – unsere Big Five weiterlesen

Scroll to Top