Vogelmilch-Gespenster

BUH! Nicht erschrecken lassen von den süssen Gespenstern. Die fliegen nur weil sie aus lockerem Eischnee sind.

einfach, für Krimidinner Vampire, Halloween, Dessert

Zutaten für 12 Personen

2 Liter Vollmilch
2 Vanilleschoten
8 Eier
2 Päckchen Vanillezucker
8 EL Zucker
2 EL Speisestärke
5 Himbeeren tiefgekühlt

Zubereitung

  1. Milch mit Vanilleschote im Topf zum Kochen bringen.
  2. Eier trennen, Eigelb beiseite stellen.
  3. Eiweiß mit Vanillezucker zu steifem Eischnee schlagen.
  4. Mit einem Esslöffel kleine Nocken abstechen.
  5. Die Nocken in die kochende Milch geben.
  6. Wenn die Nocken an die Oberfläche kommen, einmal wenden.
  7. Ca. 2 Minuten weiter kochen lassen.
  8. Die Nocken aus der Milch herausnehmen und beiseite legen.
  9. In einer Schüssel das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren und die Stärke unterrühren.
  10. Die Eigelbmischung in die heiße Milch einrühren und einmal aufkochen lassen. Wenn die Masse dicklich ist, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  11. In flachen Schalen je drei Esslöffel Vanillesoße geben und zwei Nocken darauf garnieren.
  12. Die TK-Himbeeren zu 24 Ministückchen zerpflücken und Augen auf den Nocken legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.